Gewerkschaft


Der Landesverband Sachsen unterstützt seine Mitglieder bei arbeits- und tarifrechtlichen Anfragen. Als Partnergewerkschaft hat sich der DBSH für den Deutschen Beamtenbund (dbb) entschieden und tritt im Rahmen der Zusammenarbeit als Fachgewerkschaft auf. Im Bedarfsfall nehmen wir Ihren Antrag auf Gewährung von Rechtsschutz als Mitglied im Landesverband Sachsen gern auf und leiten diesen dann zur Bearbeitung an das Dienstleistungszentrum Ost des dbb. Dort stehen Ihnen erfahrene JuristInnen zur Verfügung, die sich mit Ihren Fragen auseinandersetzen und Sie auf dem gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahrensweg vertreten.

Weiterführende Informationen rund um das Thema Rechtsschutz finden Sie hier.


Antrag auf Gewährung von Rechtsschutz

Gern können Sie sich mit Ihrem konkreten Rechtsschutzanliegen an unseren Ansprechpartner im Landesverband, Carsten Schöne, wenden:


Betriebsrat, Tarifverhandlungen und Streik

Für tarifpolitische Fragen und Informationen rund um die Themen Betriebsrat, Tarifverhandlungen und Streik können Sie sich gern an unseren Ansprechpartner im Landesverband, Thomas Sànta, wenden:


Bundestarifkommission

Der DBSH Sachsen ist in der Budestarifkommission (BTK) vertreten und beteiligt sich in diesem Gremium an der Bearbeitung von gewerkschaftlichen Grundsatzfragen. Vertreter des Landesverbandes ist Thomas Sànta. Auf der letzten Tagung des Gremium vom 20.-22.11.2015 waren wir bereits vertreten.


dbb Jahrestagung

Die Jahrestagung des dbb fand vom 10.-12.01.2016 in Köln statt. Thomas Sànta war als Vertreter des DBSH Sachsen anwesend und konnte sich einen ersten Überblick über das Gewerkschafts-netzwerk des dbb verschaffen. Die Zusammenarbeit auf Landesebene anzuregen, wird ein Thema sein, dem sich der Landesverband Sachsen dieses Jahr stellen wird.