Junger DBSH


Der Junge DBSH ist die Jugendorganisation des Berufsverbandes. Thematische Schwerpunkte stellen das Studium der Sozialen Arbeit und der Berufseinstieg dar. In diesem Rahmen möchten wir an den Hochschulen in Sachsen, die Studiengänge der Sozialen Arbeit anbieten, die Gründung von Hochschulgruppen anregen. Hier können die Studienerfahrungen sowie die spezifischen Themen aufgegriffen werden, die Studierende bewegen.


Alle, die Lust darauf haben, schon während des Studiums ein tragfähiges Netzwerk aufzubauen und gern über den eigenen Tellerrand schauen, können sich gern mit unserer Ansprechpartnerin des Jungen DBSH im Landesverband, Tina Lehmann, in Verbindung setzen.


Studium der Sozialen Arbeit

Studiengänge der Sozialen Arbeit werden an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien angeboten. In einem grundständigen Studium kann der berufsqualifizierender Abschluss Bachelor of Arts erreicht werden. Über konsekutive Masterstudiengänge kann der Abschluss Master of Arts erlangt werden.

Folgende Hochschulen in Sachsen bieten Studiengänge der Sozialen Arbeit an:

 

Technische Universität Dresden

Evangelische Hochschule Dresden

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Hochschule Mittweida

Hochschule Zittau/ Görlitz

Berufsakademie Breitenbrunn

Gesetz über die staatliche Anerkennung in Sachsen:

Download
SaechsSozAnerkG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.8 KB