Ziele


Der DBSH setzt sich mit seinen Aktivitäten dafür ein, dass:

 

  • die gesellschaftsbezogenen und berufspolitischen sowie die arbeits- und tarifrechtlichen Interessen seiner Mitglieder angemessen vertreten werden.
  • die Bedingungen Sozialer Arbeit verbessert werden.
  • das fachliche Profil Sozialer Arbeit, ihr Auftrag und ihre Funtion, deutlicher konturiert werden.
  • berufsethische Prinzipien in der Umsetzung Sozialer Arbeit umgesetzt werden.
  • Fachkräfte in der Sozialen Arbeit eine leistungsgerechte Anerkennung finden.
  • durch gemeinschaftliches Auftreten und solidarische Unterstützung Einfluss auf gesellschaftliche Veränderungsprozesse angeschoben werden.
  • die Anliegen aller Mitglieder Eingang in eine verbandsbezogene Diskussion finden und in der eigenen Arbeit, aber auch in der Zusammenarbeit mit anderen Interessenvertretungen, Verbänden und Organisationen Berücksichtigung finden, sofern sie der Erfüllung der satzungsgemäßen Zielen und Aufgaben nicht entgegenstehen.